iserlohn denkmal e.V.
iserlohn denkmal e.V. | info@iserlohn-denkmal.de
Unser Haus

Haus Südengraben 28, um 1780 

Es ist so weit: Seit dem 28. Dezember 2015 haben wir ein eigenes Haus! Auf den Resten der ehemaligen Stadtmauer steht, die Rückwand vermutlich der Rest eines Wehrturms, ein kleines Fachwerkhaus und wartet nach rund 30 jahren Leerstand nun auf seine Wiederbelebung.

Es ist ein typisches Beispiel für die intensive Nutzung selbst kleiner Parzellen für den Hausbau im beengten Stadtraum. Als "Kleine-Leute-Haus" diente es über die vergangenen Jahrhunderte verschiedensten Iserlohner BürgerInnen als Wohn- und Arbeitsstätte, die ersten Recherchen hierzu liefern ein buntes Bild der ehemaligen BewohnerInnen quer durch die sozialen Schichten unserer Stadt.

Peter Treudt konnte das Haus im Dezember 2015 erwerben und übertrug es anschließend unserem Verein mit der Maßgabe, es denkmalgerecht zu renovieren und einer gemeinnützigen Nutzung zuzuführen.

^